Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Herzlich Willkommen auf

WELS REPORT

Wir sind stets am Tatort des Geschehens, egal ob Politik, Wirtschaft, Lifestyle oder die automobile Szene.
Sie sehen auf unserer Seite brandaktuelle Videos und TV Berichte aus Wels und Umgebung.

Unser Top Thema “G`mosert” ist am Puls der Zeit und behandelt alle relevanten Themen satirisch und frech.
Wer sich einen kleinen Patzer erlaubt – G`mosert wird immer – egal ob über “Volksliebling Strache” oder “Welser Politgrößen”. Beim Wels Report bekommt jeder sein gerechtes Fett weg.
Ihre Meinung ist uns wichtig! Jeder Tatort wird von uns unter die Lupe genommen.
Melden Sie sich bei uns unter: news@wels-report.at

Ihre beobachteten “Sünden” werden von uns zur “Buße” gebracht. Kein Vergehen bleibt ungeahndet und vergessen Sie nicht, ein jeder hat das Recht zum “Mosern”.

Empfehlungen der

REDAKTION

Aktuelle

BEITRÄGE

WILDZEIT IN DER TRAUNWEHR

Wildfreunde aufgepasst:
vom 25. September bis 25. Oktober 2020 ist „WILDZEIT“ im Gasthaus zur TRAUNWEHR.

Lokal: Au bei der Traun 22 in 4623 GUNSKIRCHEN bei Wels.
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 12.00 bis 22.00 Uhr.
Durchlaufend warme Küche bis 20.00 Uhr.

Sonntag ist von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet – durchgehend warme
Küche am Sonntag bis 19.00 Uhr.

Land Oberösterreich informiert

Das Land Oberösterreich hat Dienstagvormittag Fahrgäste der Buslinie 483 zwischen Sattledt und Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) informiert, dass ein Fahrgast positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Ein Fahrgast der Buslinie 483, Einstiegstelle Thalheim bei Wels, Haltestelle “Aigenstraße”, Abfahrt 07:15 Uhr, bis zur Haltestelle “Sattledt Schule”, Ankunft 07:31 Uhr und ein Fahrgast der Buslinie 483 Einstiegsstelle “Sattledt Schule”, Abfahrt 13:03 Uhr bis zur Bushaltestelle “Anbieterberg”, Ankunft 13:25 Uhr wurden positiv auf Covid-19 getestet. Personen, die am 18. September 2020 mit der Buslinie 483 in diesen Zeiträumen unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten.

Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichen Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden”, so das Land Oberösterreich

Land Oberösterreich informiert

Das Land Oberösterreich hat Dienstagvormittag erneut Fahrgäste einer Buslinie zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels informiert, dass ein Fahrgast positiv auf Covid-19 getestet wurde.

“Ein Fahrgast der Buslinie 15, Einstieghaltestelle “Thalheim bei Wels – Schule”, Abfahrt 07:03 Uhr, bis zur Haltestelle “Wels – Wallerer Straße”, Ankunft ca. 07:27 Uhr, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Personen, die am 18. September 2020 in diesem Zeitraum mit der Buslinie 15 unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten.

Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichen Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden”, so das Land Oberösterreich.

LKW verlor Bierkisten und Flaschen

Ein LKW hat Dienstagfrüh in einem Kreisverkehr in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) hunderte Bierkisten verloren. Das Ladegut landete verstreut auf der Fahrbahn.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreisverkehr an der Kreuzung der Wiener- mit der Gmundener Straße sowie der Linzer Straße, im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach, hat ein LKW einen Großteil seiner Ladung – alkoholfreies Bier – verloren. Die Bierkisten sowie unzählige Bierflaschen verteilten sich auf der Fahrbahn.

Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren waren mehrere Stunden damit beschäftigt, die Flaschen wieder in Kisten einzusortieren, beziehungsweise die zerbrochenen Flaschen zu sammeln. Mit einem Bagger wurden die zerbrochenen Bierflaschen in einen Container verladen. Der Rest der Ladung musste gesichert werden, danach konnte das beschädigte Sattelkraftfahrzeug unter Begleitung der Feuerwehr die Unfallstelle verlassen.

Die Wiener Straße war rund dreieinhalb Stunden nur abwechselnd für den Verkehr befahrbar. Die Polizei lotste den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei. Staus waren die Folge.

Autoüberschlag auf Innkreisautobahn

Eine verletzte Person forderte Montagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn beim Knoten Voralpenkreuz in Sattledt (Bezirk Wels-Land), bei dem sich ein Auto überschlagen hat.

Der Unfall ereignete sich auf der Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz, unmittelbar an der Abzweigung zur West- beziehungsweise zur Pyhrnautobahn. Ein Auto hat sich am sogenannten “Spitz” der Autobahnabfahrt überschlagen und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Eine Person soll ersten Angaben zufolge leichte Verletzungen erlitten haben. Die Feuerwehr wurde zu Aufräumarbeiten alarmiert. Ein Abschleppunternehmen führte dann die Bergung des verunfallten Autos durch.

Die Unfallstelle war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Land Oberösterreich informiert

Das Land Oberösterreich hat Reisende und Pendler der Zugverbindung zwischen dem Bahnhof Grieskirchen-Gallspach und Wels Hauptbahnhof informiert, dass ein Fahrgast positiv auf Covid-19 getestet wurde.

“Ein Fahrgast der ÖBB wurde positiv auf Covid-19 getestet. Mund- und Nasenschutz wurde während der gesamten Fahrt getragen. Folgende Fahrzeiten vom Bahnhof Grieskirchen-Gallspach nach Wels Hbf und retour wurden bekanntgeben:

Montag, 14.09.2020: Abfahrt in Grieskirchen um 11:35 Uhr, Ankunft in Wels um 11:51 Uhr/Abfahrt in Wels um 18:09 Uhr, Ankunft in Grieskirchen um 18:24 Uhr,
Dienstag, 15.09.2020: Abfahrt in Grieskirchen um 11:35 Uhr, Ankunft in Wels um 11:51 Uhr/Abfahrt in Wels um 16:09 Uhr, Ankunft in Grieskirchen um 16:24 Uhr,
Mittwoch, 16.09.2020: Abfahrt in Grieskirchen um 11:35 Uhr, Ankunft in Wels um 11:51 Uhr/Abfahrt in Wels um 16:09 Uhr, Ankunft in Grieskirchen um 16:24 Uhr,
Donnerstag, 17.09.2020: Abfahrt in Grieskirchen um 11:35 Uhr, Ankunft in Wels um 11:51 Uhr/Abfahrt in Wels um 15:09 Uhr, Ankunft in Grieskirchen um 15:26 Uhr.

Sollten Sie zu diesen Zeiten in den angeführten Transportmitteln gewesen sein, wird präventiv geraten, Ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichen Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden”, so das Land Oberösterreich.

Autoüberschlag endet glimpflich

Glücklicherweise glimpflich endete Montagnachmittag ein Autoüberschlag auf der Großendorfer Straße bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich auf der Großendorfer Straße zwischen Eberstalzell und Ried im Traunkreis. Ein PKW-Lenker kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, das Auto überschlug sich in weiterer Folge und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker war beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits außerhalb des überschlagenen Fahrzeuges. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, ein Abschleppunternehmen wurde verständigt.

Die Großendorfer Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde erschwert passierbar.

Lenker eines Elektrorollers nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Jener 48-jährige Lenker eines Elektrorollers, der am 16. August 2020 in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) bei einer Kollision mit einem PKW schwer verletzt wurde, ist im Krankenhaus verstorben.

“Der 48-jährige Mofa-Lenker ist am 21. September 2020 verstorben”, berichtet die Polizei am Montag in einer Pressemeldung.
Der 48-jährige war am Vormittag des 16. August 2020 mit seinem Elektroroller im Gemeindegebiet von Desselbrunn unterwegs, als er im Kreuzungsbereich mit der bevorrangten Desselbrunner Straße mit einem PKW kollidierte.

Der 48-Jährige erlitt schwere Verletzungen, er wurde nach dem Unfall ins Klinikum Wels geflogen, wo er nun offenbar seinen schweren Verletzungen erlag.

Magazine der Moser Medien Group Austria

PARTNER

Scroll to top