Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Reinigungsfrau in einem Lift von Mann bespuckt

Ein völlig inakzeptabler Vorfall hat sich Samstagvormittag am Welser Hauptbahnhof in Wels-Neustadt ereignet. Ein Mann hat einer Reinigungsmitarbeiterin ins Gesicht gespuckt.

“Eine 54-jährige Reinigungsfrau fuhr am 28. März 2020 um 09:00 Uhr mit einem Reinigungswagen in den Lift am Welser Bahnhof. Als ein 63-jähriger Linzer zu ihr in den Lift stieg, forderte ihn die Frau auf wieder auszusteigen, weil der notwendige Sicherheitsabstand nicht eingehalten werde. Daraufhin spuckte ihr der Linzer ins Gesicht und ging weg.

Polizisten konnten den Mann am Bahnsteig Gleis 1 anhalten. Er gab an, er habe mit der Reinigungsfrau gestritten, sie jedoch nicht angespuckt. Nach Schilderung des Sachverhaltes ordnete die Staatsanwaltschaft Wels Erhebungen wegen vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten sowie eine körperliche Untersuchung des 63-Jährigen auf eine mögliche Covid-19-Infektion an.

Die Untersuchung wurde am Klinikum Wels-Grieskirchen durchgeführt. Das Ergebnis steht noch aus”, berichtet die Polizei.

Bericht: laumat.at

Scroll to top