Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Welser Herz für Tiere

Auch wenn der Tiergarten Wels (Stadtpark 1) und das Tierheim Arche Wels (Tierheimstraße 40) krisenbedingt derzeit geschlossen sind, werden die Tiere bestens betreut.

Im Tiergarten werden die mehr als 400 Tiere täglich von 9 Mitarbeitern die in zwei Schichten arbeiten versorgt, so gut, dass es heuer schon viele Jungtiere gibt. So freuen sich die Ouessantschafe und die Zackelschafe mit je zwei Lämmer, die Bartaffen, die Hardune (Echsen aus der Familie der Agamen) und bei den Vögeln die Keas sowie auch die Kattas über Nachwuchs.

Das Tierheim Arche Wels beherbergt momentan 14 Hunde, 40 Katzen und rund 20 Kleintiere (Kaninchen, Meerschweinchen etc.), die ebenfalls von zwei Teams abwechselnd von gesamt sieben Mitarbeitern betreut werden. Es wird gebeten vor der Abgabe von Fundtieren unbedingt unter Tel. +43 7242 235 7658, täglich außer Sonntag von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr, Kontakt aufnehmen.

Vzbm.in Silvia Huber appelliert weiter an die Bevölkerung, jetzt Abstand zu halten, damit wir uns nach der Krise umso mehr über die putzigen Jungtiere im Tiergarten und das Gassigehen mit den Tierheim-Hunden freuen können. Bgm. Dr. Andreas Rabl bedankt sich bei allen Mitarbeitenden für ihren Einsatz.

Fotocredit: Stadt Wels

Scroll to top