Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Brandursache in Offenhausen geklärt

Ermittler haben am Mittwoch versucht die Ursache für den Großbrand auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) zu klären. der Brand dürfte bei der Stalllüftungsanlage ausgebrochen sein.

  • 16 Feuerwehren standen teilweise bis Mittwochvormitag im Einsatz
  • Etwa 150 Schweine verendeten in den Stallungen
  • Der Wirtschaftstrakt brannte vollständig nieder
  • Laut Polizei beträgt der Schaden am Gebäude und Maschinen rund 1,2 Millionen Euro

“Die Brandstelle wurde am 15. April 2020 von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich in Beisein der Beamten des Ermittlungsbereich Brand des Landeskriminalamtes Oberösterreich untersucht.

Dabei konnte festgestellt werden, dass der Brand im Wirtschaftsgebäude zwischen Ferkelstallung und Dachboden seinen Ausgang nahm. Konkret dürfte es im Bereich der dortigen Stalllüftungsanlage zum Brandausbruch gekommen sein. Laut Ausführungen des Sachverständigen ist mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt am Elektromotor des Lüftungsventilators auszugehen.

Hinweise auf eine subjektive Brandursache liegen nicht vor. Der Schaden an Gebäude und Maschinen kann mit rund 1,2 Millionen Euro beziffert werden”, berichtet die Polizei am Mittwoch in einer Presseaussendung.

Bericht: Laumat.at

Scroll to top