Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Reanimation nach schwerem Verkehrsunfall mit E-Bikerin

Eine 79-Jährige E-Bike-Fahrerin musste Freitagmittag nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) an der Einsatzstelle reanimert werden.

“Am 24. April 2020 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer E-Bikerin. Gegen 11:35 Uhr fuhr eine 79-Jährige mit ihrem E-Bike in Schleißheim auf der Blindenmarkter Gemeindestraße Richtung Sipbachzeller Straße.

Unmittelbar dahinter fuhr deren 82-jähriger Gatte, ebenfalls mit einem E-Bike. Beim Überqueren der Sipbachzeller Straße, im Kreuzungsbereich der sogenannten “Blindenmarkter Kreuzung”, wurde das E-Bike der Frau von einem aus Richtung Thalheim bei Wels kommenden PKW, gelenkt von einer 31-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, erfasst.

Die Pensionistin wurde gegen die Windschutzscheibe des PKW geschleudert und schwer verletzt. Sie musste bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch nachkommende PKW-Lenker reanimiert werden.

Die Frau wurde nach der notfallmedizinischen Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum Wels geflogen,” berichtet die Polizei am Abend.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top