Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

AHOI KIGA Krabbel Hort

Bis jetzt war der Besuch der Kindergärten mit Verordnung des Landes OÖ beschränkt und nur für Kinder jener Eltern zulässig, die beruflich unabkömmlich waren wie Ärzten, Pflegepersonal, den Mitgliedern der Blaulichtorganisationen aber auch Mitarbeitern der Supermärkte etc.

Nun geht es in Richtung Normalbetrieb. Ab Montag, den 27. April können wieder alle Eltern die Kinder in 9 von 13 städtische und den privaten Kinderbetreuungseinrichtungen bringen.

Das gilt auch für die Krabbelstuben und Horte. Die Öffnungszeiten sind je nach Einrichtung und Bedarf wieder zwischen 06:30 und 18:00 Uhr. Bei Unklarheiten wird den Eltern empfohlen bei der Einrichtung nachzufragen.

Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, wird die Gruppengröße auf 10 bis maximal 15 Kinder reduziert. Es gibt zahlreiche Hygienevorschriften zu beachten. Es wird eine höhere Frequenz der Reinigungsintervalle geben, die Räume müssen häufiger durchlüftet werden, das Personal muss NMS-Masken tragen und Handdesinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt.

„Mit dem Wegfall des beschränkten Kindergartenbesuchs kehrt ein weiteres Stück Normalität nach Wels zurück. Dies wird auch eine Entlastung der Eltern mit sich bringen und es freut mich, dass die Kinder wieder die Möglichkeit haben, in ihrer vertrauten Umgebung zu spielen und betreut zu werden.“ kommentiert Bgm. Dr. Andreas Rabl die positive Entwicklung.

Fotocredit: pixabay_tolmach

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top