Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Auto kracht frontal gegen Leitschiene

Ein Autolenker ist Freitagabend in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) auf der Brücke über einen Bach zuerst gegen einen Randstein geprallt und anschließend in die Leitschiene gekracht.

Der Unfall ereignete sich Freitagabend auf der Paschinger Straße in Marchtrenk. Ein Autolenker verlor aus bisher unbekannter Ursache in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte gegen einen Randstein und schleuderte dann quer über die Fahrbahn gegen die Leitschiene im Bereich der dort situierten Brücke über den Perwender- beziehungsweise in der offiziellen Gewässerkarte auch als Hundshamer Bach bezeichneten Bach. Das Auto kam schwer beschädigt auf der Straße zum Stillstand. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, band eine größere Menge ausgelaufener Betriebsmittel und unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges. Die Unfallbeteiligten blieben augenscheinlich unverletzt oder nahezu unverletzt.

Die Paschinger Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Unfallstelle konnte lokal umfahren werden.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top