Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Welser Kultur ab Juli

Auf Grund der Corona-Krise und entsprechend den Vorgaben der Bundes-regierung stellte die Stadt Wels den gesamten Kulturbetrieb ein.

So finden die Burggartenkonzerte erst 2021 statt und auch die Großveranstaltungen der Wels Marketing & Touristik GmbH, wie das MusikfestiWels (17. bis 18. Juli) mit den Künstlern wie OPUS und Julia le Play verschieben sich ein Jahr.

Komplett fallen das Genussfest Voi Guad (28. und 29. August) sowie zwei Orchesterkonzerte in der aktuellen Theater- und Konzertsaison 2019/2020 aus. Nämlich das Bruckner Orchester Linz (geplant für Donnerstag, 26. März) und das Radio-Symphonieorchester Wien (geplant für Mittwoch, 27. Mai).

Ersatztermine für alle weiteren Veranstaltungen (Beginn jeweils 19:30 Uhr):
• Rain Man voraussichtlich am Freitag, 10. Juli im Theater Vogelweide (J.-Strauß-Straße 20)
• Ensemble Castor am Dienstag, 29. September NEU in den Minoriten (Minoritenplatz 4)
• Stefan Waghubinger am Sonntag, 11. Oktober im Kornspeicher (Freiung 15)
• Besuchszeit am Donnerstag, 15. Oktober im Theater Vogelweide
• Ildikó Raimondi & Eduard Kutrowatz am Montag, 19. Oktober NEU in den Minoriten
• Rudi Schöller am Donnerstag, 29. Oktober im Kornspeicher
• Fritz Kreisler Trio am Dienstag, 24. November NEU in den Minoriten
• Fredi Jirkal am Freitag, 27. November im Kornspeicher

Für die städtische Theater- und Konzertsaison 2019/2020 gilt folgende Regelung: Einzeltickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Bei verschobenen Veranstaltungen behalten erworbene Karten und Abonnements ihre Gültigkeit auch an den neuen Terminen. Nähere Infos gibt es bei der Dienststelle Veranstaltungsservice und VHS unter vas@wels.gv.at oder unter Tel. +43 7242 235 7040.

Bei den abgesagten Großveranstaltungen wie dem MusikfestiWels & dem Genussfestival Voi Guad – wird das Geld der verkauften VIP-Tickets retourniert.

Kleiner Lichtblick am tristen Kultur-Himmel: Das umgebaute Welser Stadttheater wird am Freitag, 6. November 2020 mit dem Gastredner Star-Maestro Franz Welser-Möst feierlich eröffnet.

„Ich bin froh, dass wir mit der aus jetziger Sicht plangemäßen Stadttheatereröffnung wahrscheinlich Licht am Ende des Tunnels sehen dürfen.“ freut sich Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, MBA:

Fotocredit: Stadt Wels

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top