Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Festnahme nach Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein 55-Jähriger aus der Stadt Wels nahm am 07. Mai 2020 in Wels den PKW eines Freundes ohne dessen Zustimmung in Betrieb.

Im Verlauf der Nacht fuhr er mit diesem nach Helfenberg, wo er das Fahrzeug im Ortsgebiet neben der Böhmerwaldstraße abstellt. Dort wollten ihn gegen 04:10 Uhr Polizisten einer Sektrostreife kontrollieren.

Als sich die Beamten dem PKW näherte, startete der Lenker, gab Gas und fuhr davon. Der 55-Jährige fuhr in einem halsbrecherischen Fahrstil mit bis zu 150 km/h auf der kurvenreichen Böhmerwaldstraße in Richtung Haslach an der Mühl.

Er überholte er an einer absolut unübersichtlichen Straßenstelle einen anderen PKW. Im Ortsgebiet von Haslach an der Mühl fuhr er dann in eine Sackgasse, weshalb er gestellt werden konnte.

Der Welser wurde vorübergehend festgenommen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er keinen Führerschein besitzt.

Er wird der Staatsanwaltschaft Linz und der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach angezeigt, die Festnahme wurde aufgehoben, berichtet die Polizei.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top