Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Familien in der Corona-Krise

Kinderbetreuung im Sommer
„Der Lockdown war für Familien besonders belastend. Die Mehrfachbelastung durch Homeoffice, Homeschooling und Haushalt war enorm.

Und das, ohne die Hilfe von Großeltern, anderen Familienangehörigen und Freunden in Anspruch nehmen zu können.

Jetzt braucht es Klarheit und Sicherheit wie es weitergeht.“ skizziert die NR-Abgeordnete und SP Familiensprecherin Petra Wimmer die Probleme aller Eltern mit schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen in den letzten Wochen.

Als zumindest kleine finanzielle Entlastung für die Familien wünscht sich Wimmer, dass die Gemeinden den Eltern mit den Kosten in Kindergärten und Schulen, wie dem Bastelbeitrag entgegenzukommen.

Auch für den kommenden Sommer sieht die Nationalrätin Klärungsbedarf. Viele Eltern mussten während der Corona-Krise ihren Urlaub aufbrauchten und brauchen daher dringend eine Kinderbetreuung in den Sommermonaten.

Aber nicht nur die Familien brauchen Planungssicherheit, sondern auch Vereine, die Ferienbetreuung anbieten.

Fotocredit: Parlamentsdirektion

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top