Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Straßenrennen mit Folgen

Die langerwartete Lockerung des Corona Shutdown bestärkte anscheinend manche in unverantwortlicher Weise das Gaspedal durchzutreten.

So kam es am vergangenen Wochenende zu unerlaubten Straßenrennen und improvisierten Tuning-Veranstaltungen, wo sich etwa 800 ‚Tuner‘ in Graz, Stmk und in OÖ, darunter mehr als 100 PKW-Lenker auch in Wels, trafen.

Die Polizeieinsätze führten zu insgesamt 125 Anzeigen und 106 Organstrafmandaten, rund ein Drittel davon wegen von Missachtung der Covid-19 Bestimmungen.

Der Stadtparteiobmann und Vbgm. Gerhard Kroiß, welcher sich auch für eine Gesetzesänderung zum Schutz der Bürger einsetzt, dazu: “Letztes Wochenende war die Polizei stark gefordert, um der Tuning-Szene und den Straßenrennen Herr zu werden.

Die Ausschreitungen haben gezeigt, dass eine konsequente Fortführung der Geschwindigkeitsüberwachung das Gebot der Stunde ist.

Zusätzlich müssen aber rasch die rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit bei extremer Raserei das Fahrzeug beschlagnahmt werden kann.”

Foto Laumat.at (Symoblbild)

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top