Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Buspendler: Schülerin mit Coronavirus infiziert

Das Land Oberösterreich hat am Freitag Fahrgäste der Buslinie zwischen Thalheim bei Wels und Sattledt informiert, nachdem sich eine Schülerin mit dem Coronavirus infiziert hat.

“Eine Schülerin der NMS Sattledt wurde positiv auf Covid-19 getestet. Diese Schülerin ist jeweils am 22. und am 23. Juni 2020, mit der Buslinie 483, Einstiegstelle Thalheim bei Wels – Aigenstraße, Abfahrt laut Fahrplan um 07:15 Uhr, bis zur Haltestelle Sattledt-Schule, gefahren. Am 22. Juni 2020 hatte die Schülerin den Bus um ca. 13:20 Uhr bis ca. 13:30 Uhr genommen, sodass sie um ca. 14:00 Uhr in Thalheim bei Wels, Haltestelle Aigenstraße, ankam. Am 23. Juni 2020 hatte die Schülerin um 12:30 Uhr Unterrichtsende und dürfte ebenfalls den Bus um ca. 13:30 Uhr zur Rückfahrt genommen haben.

Beide Fahrten dürften mit der Buslinie 455 unternommen worden sein. Bei allen Fahrten hatte die Schülerin auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verzichtet. Etwaigen Mitfahrenden wird vorsorglich geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten.

Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Katarrh der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden”, so das Land Oberösterreich in einer Presseaussendung.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top