Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

[COVID-19] Grenzkontrollen und Reisewarnungen

In den letzten Tagen stiegen in OÖ die Corona-Fälle wieder stetig an. So wurden in den vergangenen zwei Wochen 48 Neuerkrankungen registriert. Grund dafür waren infizierte Personen, welche aus dem Ausland ein- rück- oder durchgereist sind.

„Wir dürfen nicht riskieren, dass durch eingeschleppte Infektionen die hohe Disziplin der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zunichte gemacht wird oder die Akzeptanz der notwendigen Maßnahmen, wie Maskenpflicht, sinkt. Wir brauchen konsequente Maßnahmen an unseren Grenzen, ansonsten laufen unsere Anstrengungen teilweise ins Leere“, so der besorgte LH Mag. Thomas Stelzer.

Unter anderem kamen die Corona-Infizierten aus den folgenden Ländern: Kosovo (12), Serbien (10), Bosnien (7), Rumänien (5), Kroatien (5), Mazedonien (2), Türkei (2), und Frankreich, Deutschland, Italien, Montenegro, Afghanistan je (1).

„Wir müssen alles tun, damit das Virus nicht noch stärker aus dem Ausland eingeschleppt wird“, so der Landeshauptmann.

(Archiv-COVID-19-1-Welle) Beamte der Polizei bei Grenzkontrolle

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top