Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Geheimnisvolles Minoriten

Das geräumige ehemalige Welser Minoritenkloster zeigt diesen Sommer seine bisher verborgenen Innenräume.

Eine qualifizierte Stadtführerin erläutert in einem Rundgang den geschichtsinteressierten Besuchern Geheimnisse der verborgenen Räume und Besonderheiten der Minoriten. So kommt man durch Gänge des alten Klosters, den Chor- und den Kreuzgang, verharrt bei der Wolfgang Kapelle mit ihren einzigartigen gotischen Fresken und barocken Malereien und landet bei der selten zu besichtigenden Barbara- aka Sigmar-Kapelle. Die ganze Klostergeschichte kann im Zuge einer Stadtführung am Freitag, den 24. Juli um 16 Uhr entdeckt werden.

Für Kinder der 3. Und 4. Klasse Volksschule/Grundschule beginnt am gleichen Tag um 17 Uhr, erstmalig das Führungsprogramm des Wels-Guide-Service durch die Welser Innenstadt: Die WELSER SPÜRNASEN lösen Aufgaben in den vorgegebenen Bereichen wie Zwinger – Burggarten – Fußgängerzone – Stadtplatz – durch Schauen, Lesen, Überlegen und Beraten.

Infos beim „Spürnasen“ Team unter welsguide@gmx.at.
Tickets für Rundgänge: Wels Info am Stadtplatz 44, telefonisch unter 07242-67722-22, um € 8. – pro Erwachsenen oder € 4 pro Kind erhältlich.

Um Anmeldung wird gebeten. Weiter Informationen unter www.wels.at/fuehrungen

Fotocredit: Tourismusregion Wels

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top