Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

“Prügelprinz” nach adeliger Randale festgenommen

In Grünau im Almtal ist es Montagabend zu einem brisanten Polizeieinsatz gekommen. Medienberichten zufolge soll dabei Ernst August von Hannover (66) nach einer gefährlichen Drohung festgenommen worden sein.

Nachdem es bereits im Sommer zu zwei Vorfällen gekommen ist, bei denen der 66-Jährige laut Polizei auffällig geworden ist, hat Montagabend ein neuerlicher Polizeieinsatz mit einer Festnahme geendet. Ernst August Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland – derzeitiges Oberhaupt des ehemals königlichen Hauses Hannover und des ehemals herzoglichen Hauses von Braunschweig – der in der Boulevardpresse seit einem Vorfall im Jahr 1998 auch als “Prügelprinz” bezeichnet wird, soll Medienberichten zufolge Montagabend bei seinem Jagdschloss in Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden) erneut auffällig geworden sein.

Er soll ein Ehepaar, welches dort für ihn arbeitet, gefährlich bedroht und mit einem Verkehrszeichen ein Fenster eingeschlagen haben. “Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden wird beschuldigt, am 07. September 2020 zwischen 03:30 Uhr und 07:30 Uhr ein Ehepaar verbal mehrmals gefährlich bedroht zu haben. Außerdem dürfte der Mann mit einem Verkehrsschild ein Fenster eingeschlagen haben.

Aufgrund bereits in jüngerer Vergangenheit zur Anzeige gebrachter Delikte wurde durch die Staatsanwaltschaft Wels nach einer richterlichen Bewilligung eine Festnahmeanordnung erteilt.

Diese wurde am Abend des 07. September 2020 vollzogen und der 66-Jährige in die Justizanstalt nach Wels überstellt”, so die Polizei, die zeitgleich mit der Presseaussendung mitteilte, dass es seitens der Staatsanwaltschaft und der Polizei zu dem Vorfall keine weiteren Informationen geben werde.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top