Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen nochmals verschärft

Trotz des Teil-Lockdowns wurden mit Dienstag die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen in Oberösterreich nochmals verschärft. So gilt nun beispielsweise ein Besuchsverbot in Spitälern.

Ab Dienstag (10.11.2020) gilt ein Besuchsverbot für Krankenhäuser sowie für Senioren- und Pflegeheime. Ausnahmen gäbe es bei Kindern, auf Geburtsstationen und für Patienten auf Palliativstationen sind Besuche erlaubt.
Laut Land Oberösterreich gelten mit Stand vom Sonntag in 86 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 336 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 372 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet.

Österreichweit sollen am Mittwoch (11.11.2020) alle Geschäfte bereits um 19:00 Uhr schließen, ausgenommen sind Tankstellenshops. Die Ausgangsbeschränkungen werden zudem am Mittwoch um weitere zehn Tage verlängert.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top