Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Arbeiter fiel kopfüber in Baugrube

Ein 62-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Bezirk Wels-Land arbeitete am 24. November 2020 auf einer Baustelle in Steinhaus.

Gegen 12:40 Uhr war er damit beschäftigt, eine Schalungstafel am Abschluss der Kellerdecke von oben zu halten, damit sie sein in der Baugrube stehender Arbeitskollege fixiert. Dabei rutschte dem 62-Jährigen die Schalungstafel aus den Händen. Beim Versuch die Tafel wieder zu greifen, neigte er sich reflexartig über den Rand der bereits verlegten Betongitter.

Dabei fiel er über den Rand und stürzte kopfüber ca. 2,7 Meter tief in die Baugrube. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Klinikum Wels eingeliefert, informiert die Polizei.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top