Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Brand-Prävention im Advent

Erfolgreiche Brandprävention – Für brandfreie Festtage
In der Vorweihnachtszeit stimmen sich viele Menschen mit geschmückten Adventkränzen und weihnachtlichen Gestecken auf die kommende Festtagszeit ein.

Das bringt aber auch Gefahren mit sich. Gerade die Kombination von trockenem Reisig und brennenden Kerzen erzeugt eine unmittelbare Brandgefahr. Meist geschehen dann Zimmer- oder Wohnungsbrände durch eine kleine Unachtsamkeit wie beispielsweise „nervige“ Kinder aber auch vorbeihuschende Haustiere. Schnell können dann Vorhänge und auf den Gestecken oder auch am Christbaum montierte Strohsterne etc. zu Brandbeschleunigern werden.

Die ‚Freiwillige Feuerwehr Wels‘ gibt sich mit der vorweihnachtlichen Präventionskampagne der vergangenen Jahre zufrieden. Im Vorjahr kam es laut Benjamin Deutsch von der Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Wels, im Advent zu keinem Brandereignis durch Kerzen.

Man darf nun hoffentlich auch dieses Jahr auf eine brandfreie Weihnachtszeit hoffen.

Fotocredit: Feuerwehr Wels

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top