Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Ausläufer eines Erdbebens der Stärke von 6,1 in Kroatien auch in Oberösterreich zu spüren

Ein Erdbeben der Stärke von 6,1 hat sich Dienstagmittag in Kroatien ereignet. Das Beben wurde auch in einigen Regionen Oberösterreichs deutlich verspürt.

“Am Dienstag, den 29. Dezember 2020 ereignete sich mittags um 12:19 Uhr im Raum Sisak, Kroatien ein Erdbeben, das eine Magnitude von 6,1 aufwies. Das Beben wurde auch stark in Österreich verspürt”, berichtet Dr. Yan Jia, Seismologin an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
Ausläufer des Bebens der Stärke von 6,1 nach Richter- Magnituden wurden beispielsweise auch noch in Kirchdorf an der Krems deutlich wahrgenommen.

Auch im fünften Stock eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide konnten Bewohner des Erdbeben deutlich wahrnehmen.
“Der Christbaum hat ziemlich gewackelt und der Luster auch, beim sitzen spürte man das Beben wellenartig, ein ziemlich unangenehmes Gefühl”, berichtet eine Welserin, die im 13. Stock eines Hochhauses die Ausläufer des Erdbebens miterlebte.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top