Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Feuerwehr bekämpfte am Silvesterabend mehrere Brände

Mehrere Brände beschäftigten am Silvesterabend die Feuerwehr in Wels-Lichtenegg. Im Siedlungsgebiet Noitzmühle brannten zwei Müllinseln sowie zwei Abfallbehälter.

Die Einsatzkräfte wurden in die Eibenstraße zum Brand einer Müllinsel alarmiert. Die Müllinsel stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Mehrere Fenster des angrenzenden Mehrparteienhauses gingen durch die Hitze bereits zu Bruch. “Durch die Brandintensität ist in einer Erdgeschoßwohnung ein Fenster geborsten. Die Einsatzkräfte kontrollierten die betroffene Wohnung und die angrenzenden Gebäude auf Raucheintritt und konnten rasch Entwarnung geben. Es war keine Gefährdung feststellbar”, berichtet die Feuerwehr Wels.

Zeitgleich brannte im nächsten Straßenzug eine Mülltonne, die dann von der Feuerwehr gelöscht werden musste. Eine weitere Mülltonne konnte von einer Polizeistreife mittels Feuerlöscher gelöscht werden. Ein Beamter erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.

Etwas später brannte erneut eine Müllinsel mit mehreren Müllbehältern im selben Straßenzug wie zuvor.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top