Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einem Balkonbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem vermuteten Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert. Glücklicherweise bestätigte sich der Verdacht des Wohnungsbrandes nicht, es brannte im Außenbereich auf einem Balkon im vierten Stock. “Gegen 11:00 Uhr hatten die Besitzer ihre Wohnung im vierten Obergeschoß verlassen und kurz davor den Aschenbecher im Kunststoffmülleimer ausgeleert.

Noch bevor die Feuerwehr bei der Wohnung eintraf, hatte der 21-jährige Sohn der Familie die Wohnung bereits geöffnet, um die Katze zu retten. Er zog sich dabei eine leichte Verletzung zu und wurde ins Klinikum Wels eingeliefert”, berichtet die Polizei. In der Wohnung kam es zu einer leichten Rauchentwicklung. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr belüftet.

Die Salzburger Straße war rund eine dreiviertel Stunde erschwert passierbar, die Charwatstraße gesperrt.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top