Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
0

Bundesheer und Partner feiern Jubiläum

Das Verteidigungsministerium lud kürzlich zum diesjährigen zentralen Partnerschaftsseminar des Bundesheeres am Truppenübungsplatz in Eggendorf, im niederösterreichischen Bezirk Wiener Neustadt.

Dabei zeichnete man am 15. Juli die 33 Partner mit einer Urkunde für ihre langjährige Treue sowie für ihr Bekenntnis zur Landesverteidigung aus. Oberösterreich war mit dem Militärkommandanten Dieter Muhr und drei Jubilaren vertreten. Für das Land OÖ nahm die Urkunde Herr Landesamtsdirektor Dr. Erich Watzl, für die Pappas Gruppe Herr Ing. Reinhard Leutgeb und für die STRABAG Herr DI Erwin Fahrnberger entgegen. Zeitgleich gab man Einblick in die Tätigkeit und Zusammenarbeit zwischen Bundesheer und Zivilkräften. Bei einer Übung der Austrian Forces Disaster Relief Unit, kurz AFDRU, zeigten 250 Frauen und Männer aus dem Bundesheer, von den Freiwilligen Feuerwehren und der Bergrettung, wie Hilfe und die Rettung von Menschenleben im Katastrophenfall funktionieren.

Die Bundesministerin für Landesverteidigung, Mag. Klaudia Tanner betonte beim Besuch am Übungsplatz „Tritolwerk“ bei Eggendorf: „Wir müssen gerade in Krisenfällen unsere zivil-militärischen Partnerschaften noch mehr stärken und intensivieren.“

Partnerschaftsfeier, Fotocredit: Bundesheer / Oberreiter
Am Bild v.l.: Ernst Rösner MB-Pappas, Brigadier Muhr, Ing. Reinhard Leutgeb MB-Pappas, Ministerin Tanner, General Brieger, Dr. Watzl, DI Fahrnberger STRABAG

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top