Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
0

WELS FEIERT 800 JAHRE STADTERHEBUNG

WELS FEIERT 800 JAHRE STADTERHEBUNG
Das Jahr 1222 ist ein denkwürdiges Jahr in der Geschichte der Stadt Wels. Damals wurde Wels zum ersten Mal urkundlich als „civitas“ (lateinisch für Stadt) erwähnt. Es waren die Babenberger, die Wels als Stadt beurkundeten. Schon damals gehörte Wels – neben Linz, Steyr und Enns – zu den größten Ansiedlungen Oberösterreichs.

Im Jubiläumsjahr 800 Jahre Stadt Wels wird 2022 ein umfangreiches Jahresprogramm mit Veranstaltungen, Ausstellungen, Festivals und vielem mehr geboten. Dabei wird nicht nur die spannende Stadtgeschichte beleuchtet, sondern – aufbauend auf den geschichtlichen Ereignissen – die heutige Situation diskutiert und Visionen für die Zukunft von Wels entworfen.

Marke Wels 800
Auch der städtische Markenauftritt wird dem Jubiläum angepasst: Das Jubiläumsjahr soll in ganz Wels mittels eines eigenen Logos sichtbar werden.

Das 800-Jahre-Wels-Logo orientiert sich dabei am bestehenden der Stadt Wels. Es wird 2022 flächendeckend auf Druckwerken, Flyern, Inseraten, E-Mail-Signaturen, Werbemitteln etc. verwendet. Im Alltag soll das Wels 800-Logo den Welsern und Gästen von außerhalb weiters auf Fahnen, Plakaten und Transparenten begegnen. Auch im Handel, am Markt und in der Gastronomie soll es Verwendung finden. Sammler können sich – ähnlich wie bereits beim Maximilian-Gedenkjahr 2019 – auch auf eigens für das Jubiläumsjahr geprägte Medaillen und gedruckte Sonderbriefmarken sowie Jubiläums-0-Euro-Scheine freuen. Der offizielle Beginn der Jubiläumsfeierlichkeiten findet am Donnerstag, 31. März ab 17:00 Uhr im Stadttheater Greif statt.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top