Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Rund ums Auto

In der Rubrik “Rund ums Auto”, nehmen wir die Welser Autohäuser und Auto – Servicebetriebe genau unter die Lupe.
Es handelt sich hier um eine redaktionelle Bewertung, die wir zukünftig mit Ihrer Hilfe adaptieren wollen.
Gefragt sind Kompetenz und Freundlichkeit der Verkäufer, das Service, Angebot, Preis – Leistungsverhältnis.
Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen per E-mail unter news@wels-report.at mit.

Unsere aktuellen Fahrberichte

Zoltan Tamas – Koordinator und Fahrzeugmanager

Das Autohaus Leeb entwickelte sich von 1979 bis heute als erfolgreicher Familienbetrieb in der österreichischen Automobilbranche. Firmentreue Mitarbeiter und besonders jene, die von Anfang an dabei sind, gelten als Säulen des Unternehmens.

Einer davon ist Zoltan Tamas, seit 2017 beim Autohaus Leeb. Ihm obliegt die gesamte Fahrzeugkoordination. Als bewährter Fahrzeugmanager entwarf er für seine spezielle Aufgabe auch ein dafür passendes Büro, welches nun im großen Areal der Leeb-Zentrale seinen strategischen Platz einnimmt. Der Fahrzeugkoordinator ist für die Anlieferung oder Zustellung aller Fahrzeuge verantwortlich.

Bevor Zoltan Tamas zur Leeb-Familie fand, sammelte er fünf Jahre lang wertvolle Erfahrung als Produktionsleiter. Zusätzlich entfaltete Zoltan Tamas als Fussbaltrainer jahrelang passende Fähigkeiten im Umgang mit Abläufen. All diese Erfahrungen sind dem sympathischen Manager jetzt dazu behilflich, jährlich cirka 5.000 PKW und Nutzfahrzeuge zu bewegen. Am zentralen Standort in Wels wartet ein permanenter Lagerstand von mehr als 700 Fahrzeugen darauf, in Bewegung zu kommen. Das sind im Detail etwa 250 Citroen und DS, ebensoviele Peugeot und ungefähr 100 neue Nutzfahrzeuge sowie 200 Jung- und Jahreswagen.

Der neue Leeb-Slogan heißt deshalb auch „Hier beginnt die Fahrfreude“

Fotocredit: Autohaus Leeb

“PEUGEOT MOTOCYCLE” Autowelt Maticka Wels

Seit dem ersten motorisierten Zweirad im Jahr 1898 hat Peugeot Motocycles kontinuierlich Innovationen hervorgebracht: Erster Motorroller mit Kunststoffverkleidung, erster Elektroroller, erster 125 ccm-Roller mit ABS-Bremssystem … Bei der Autowelt MATICKA, Wels durften wir ein solches Motocycle testen…

Interview mit SUBARU-Spezialist Ing. Manfred BAMMINGER zum Outback

Wenn man mit Ing. Manfred Bamminger, dem Geschäftsführer des renomierten Autohauses Bamminger Wels, über Subaru spricht, spürt man die Begeisterung für diese Marke.

PEUGEOT 3008 GT // Motor+Trends Magazin

Mit der umfangreichen Überarbeitung des Peugeot 3008 – beim unserem Testfahrzeug vom Autohaus Leeb in Wels handelt es sich um die GT Variante – aktualisiert die Löwenmarke auch die Struktur der Ausstattungsniveaus
und positioniert das Fahrzeug höher im Markt.

HYUNDAI BAYON // Motor+Trends Magazin

Der Hyundai BAYON wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt und ist das jüngste und kompakteste Mitglied der wachsenden SUV-Familie von Hyundai.

HYDRO-MOTION

Hydro-Motion – Zehn Tage klimaneutral durch die innovative Pilotregion Wels und Wels Umland
Die oberösterreichische Region Linz-Wels beweist unter Betrachtung der volkswirtschaftlichen Kennzahlen eindeutig ihre Relevanz als Industriestandort.

Im Vergleich mit anderen Regionen hebt sich Linz-Wels klar als wirtschaftsbringende Kernregion hervor. „Das spiegelt sich nicht nur in Wirtschaftsleistungen wider, sondern auch im Bereich der Innovation. Es sind Innovations- und Technologietreiber wie die Firma Fronius, die Projekte unter Einbindung erneuerbarer und natürlicher Energiequellen erst möglich machen“, unterstreicht der Welser Bürgermeister Dr. Andreas Rabl.

Die Wasserstoff-Initiative passt ideal zum Stadtentwicklungskonzept der Stadt Wels. Innovation, Digitalisierung und Technologie spielen hier eine große Rolle.

Alle Fahrgäste, welche in den kommenden zehn Tagen den Wasserstoffbus testen möchten sind herzlich eingeladen. Einfach einsteigen und kostenfrei mitfahren, lautet das Motto.

Bis 20. August ist der umweltfreundlich betriebene Bus durch Wels und das Welser Umland unterwegs.

„Wir wissen, dass zukunftsfähige Konzepte aus vielen Ansätzen bestehen müssen, die allesamt auf die Dekarbonisierung des Verkehrs abzielen. Am Weg in eine moderne, emissionsarme Zukunft braucht es starke Technologieunternehmen, die mit Pioniergeist eine Änderung bei neuen Antriebstechnologien und somit auch im Mobilitätsverhalten erzielen können. Wenn sich wie hier und heute Kompetenzträger wie die Firma Solaris und Fronius vernetzen, um dieses evolutionäre Pilotprojekt voranzutreiben und zu evaluieren, ist das für Wels, für Oberösterreich und sogar für ganz Österreich ein absoluter Gewinn.

Dieses Pilotprojekt am Standort Wels ist ein Quantensprung beim Thema nachhaltige Mobilität“, so Bürgermeister Dr. Rabl.

FOTOCREDIT: LAND OBERÖSTERREICH / BILDMONTAGE

Ford Kuga und das Landhaus Traunwehr

Der neue Ford Kuga – die dritte Generation des Kompakt-SUV ist zurecht ein europäischer Verkaufsschlager. Unsere hübsche Testfahrerin machte mit dem Kuga Rast beim Gasthaus zur Traunwehr wo sich Wirt Joachim Plochberger auch gleich ein Bild von den Qualitäten des Fahrzeuges machte…

KIA RIO | Motor+Trends Magazin

Klein aber oho… der neue Kleinwagen Kia Rio 1.0 T-GDI zeigt Größe!

Scroll to top