Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Motor & Technik

Der neue Seat Leon FR

Wir stellen Ihnen den neuen Seat Leon FR von Seat Österreich vor. Unsere Welserin des Monats hat Ihn für Sie getestet. Für uns ein absolut gelungenes Fahrzeug.

Suzuki in Corona-Zeiten

SUZUKI blickt auch in der aktuellen herausfordernden Krisenzeit mit Zuversicht und Freude auf ein stabiles und gut funktionierendes österreichweites Vertriebsnetz mit mehr als 150 Händlern.

Über eine eigene Händlerplattform erreichte SUZUKI AUSTRIA in kürzester Zeit seine Vertriebspartner und informierte über den aktuellen Informationsstand der Automobil-Branche.

Dazu Roland Pfeiffenberger MBA, Sales Manager von SUZUKI AUSTRIA:

„Die Corona-Maßnahmen haben auch die Automobil-Branche wirtschaftlich schwer getroffen. Wir sind sehr froh darüber, dass unsere Vertriebspartner wieder Ihre Autohäuser öffnen konnten.

Jetzt heißt es, die neuen Bedingungen in den beruflichen Alltag einzubauen. SUZUKI ist bekannt für seine besonderen Kundenservices. Diese versuchte unser Händlernetz auch in Corona-Zeiten bestmöglich umzusetzen.

Wir danken unseren Vertriebspartnern besonders für Ihre Geduld und Umsicht in den letzten Wochen der Verunsicherung.

Wir pflegen eine starke Vertriebspartnerschaft. Unter dem Motto: „Gemeinsam starten wir wieder los“, schauen wir zuversichtlich in die Zukunft.“

Fotocredit: Suzuki Austria

Ford zum Rekord – 2020

„Gut jedes fünfte Nutzfahrzeug auf Österreichs Straßen ist ein Ford“, so der Generaldirektor Danijel Dzihic von Ford.

Tatsächlich überholt Ford in Österreich nun nach den ersten vier Monaten 2020 mit einem bisherigen Marktanteil von über 21% seinen stärksten Mitbewerber VW.

Im Jahr 2019 lag das Unternehmen Ford Motor Company Austria mit 19,8 % Marktanteil dicht hinter VW, welches mit 20,2 % die Marktführung behauptete.

Immerhin erreichte die Ford Motor Company Association 2019 zum vierten Mal in Folge bei PKW und Nutzfahrzeugen eine Volumenssteigerung und damit den höchsten Marktanteil seit 2002.

Als Highlight kürte eine transeuropäische Jury aus 25 Fachjournalisten Ende 2019 den Ford Transit Custom Hybrid als neuen „International Van of the Year 2020“.

Rund 52.000 Mitarbeiter sind aktuell bei Ford Europa in Produktion, Verkauf und Service in eigenen Niederlassungen beschäftigt welche 50 Märkte bedienen, ergänzt von weiteren 66.000, welche in Joint Ventures und anderen Geschäftsbereichen tätig sind.

In Europa wurden bereits 1903, dem Gründungsjahr der Ford Motor Company, die ersten Fahrzeuge assembliert und vertrieben. Die serienmäßige Produktion startete dann 1911.

Heute produziert die Ford Motor Company, mit Hauptsitz in Dearborn, Michigan, USA die Marken Ford und Lincoln in sechs Kontinenten und beschäftigt weltweit ungefähr 203.000 Mitarbeiter.

Fotocredit: Ford Motor Company

Kona Elektro von Hyundai

Auszeichnung für den Kona Elektro von Hyundai
Der Kona Elektro wurde bei den ersten TopGear Electric Awards als bestes B-SUV Familienauto ausgezeichnet, nachdem er eine 1.600 km lange Reise durch 9 europäische Länder absolviert hat.

Der Chefredakteur des BBC TopGear-Magazins, Charlie Turner lobte während seiner 24-stündigen Testfahrt den vollelektrischen SUV von Hyundai nicht nur für seine Effizienz und Langstreckentauglichkeit sondern auch für seine hervorragende Performance.

Er nutzte bei seiner Testfahrt im Dezember 2019 das europäische Schnellladesystem, um den Kona Elektro mit 316 kWh Strom zu versorgen und entschied sich immer nur mit 80% Kapazität zu laden, um die Strecke so rasch wie möglich zu absolvieren.

Über diesen gewonnen Award ist auch Andreas-Christoph Hoffmann stolz, Vicepresident für Marketing und Produkt bei Hyundai Motor Europe und sagt dazu:

„Nach seiner Einführung im Jahr 2018 hat sich der Kona Elektro als erschwinglicher und emissionsfreier Allrounder erwiesen, der Funktionalität mit Reichweite und Leistung verbindet.

Die jüngsten Updates haben zu einer verbesserten Konnektivität und zu einer dreiphasigen Lademöglichkeit geführt, wodurch das Gesamtpaket noch überzeugender geworden ist.

Der neue Kona Elektro ist ein Beweis dafür, dass Reichweitenängste bei der Ladung der Vergangenheit angehören und die Elektrifizierung von Fahrzeugen immer mehr unsere automobile Zukunft bestimmen wird.”

Fotocredit: Hyundai

Neue Busse für Linz

Linzer Bus-Flotte wird modernisiert/erneuert
Die aus 88 Fahrzeugen bestehende Autobusflotte der LINZ AG LINIEN steht vor einer schrittweisen Modernisierung.

Am Montag, den 20.April wurde nun der erste Bus-Prototyp „Lion’s City EfficientHybrid“ der Firma MAN für die Stadt Linz zur Überprüfung an die LINZ AG LINIEN Werkstatt übergeben.

Dazu die LINZ AG-Vorstandsdirektorin Dr.in Jutta Rinner: „Nach etwaigen Adaptierungen erfolgt die sogenannte Abnahme des Fahrzeuges und die schrittweise Umstellung der Autobusflotte beginnt.

Sobald der erste reguläre neue ElektroHybrid-Autobus in Linz ankommt, wird er der Öffentlichkeit im Detail präsentiert werden.“ Bis 2024 ist geplant, alle Fahrzeuge, Gelenks- und Solobusse, in Betrieb zu nehmen.

Die ersten Busse sollen heuer in den Linienbetrieb gehen.

Fotocredit: LINZ AG | Fotokerschi

Auto und Schutz vor COVID-19 von Skoda

Unser Auto ist in diesen Tagen für viele, welche mobil sein müssen, der ’sichere Hafen‘ geworden.

Viele wollen aus Angst sich mit Corona anzustecken auf das eigene Auto nicht verzichten, oder sind auf das Auto angewiesen, weil sie in der mobilen Pflege in einem Serviceberuf arbeiten oder Nachbar und Freund versorgen die nicht selbst einkaufen gehen können.

Die Arbeitsmedizinerin Jana Parmova von der Skoda Zentrale in Mlada Boleslav hat nun alle Tipps zusammengefasst, welche uns helfen sollen, die Ansteckungsgefahr im Auto zu minimieren: Möglichst alleine fahren, Schutzmasken tragen bei der Fahrt mit anderen Personen, Oberflächen, mit denen man ständig in Berührung ist, vor und nach der Fahrt desinfizieren, Gesichtsschutz, möglichst FFP3-Qualität und Hygiene beim Tanken.

Zusätzlich ist die Reinigung von Türgriffen, Türrahmen, Lenkrad, allen Knöpfen am Armaturenbrett inklusiver aller Bedientasten, Schaltknauf, Armlehnen aber auch die Hebel für die Sitzeinstellung, jetzt besonders wichtig und wird leider von vielen vergessen.

Laut der Skoda-Arbeitsmedizinerin bergen besonders die täglichen inneren und äußeren Kontaktstellen eine Gefahr und müssen deshalb regelmäßiger gründlich desinfiziert werden.

Einweghandschuhe und Mundschutz, manchmal auch schon im Erste-Hilfe-Set vorhanden, sollten unbedingt für den Notfall nachgerüstet werden.

Übrigens Skoda produziert bereits Komponenten für Beatmungsgeräte und entwickelte auch ein nachhaltiges 3-D-Verfahren zur Herstellung einer wiederverwertbaren FFP3-Atemschutzmaske.

Weiter Informationen finden Sie hier.

Fotocredit: Skoda

Weltrekord bei Ducati

Der italienische Motorrad-Hersteller Ducati ist mit 720 Händlerstützpunkten in 90 Ländern präsent und beschäftigt weltweit 1.655 Mitarbeiter.

Wie nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens ereichte 2019 der Umsatz mit 13.500 € pro Motorrad einen Spitzenwert. Weltweit wurden 53.183 Motorräder ausgeliefert die einen Umsatz von 716 Mio.€ mit einem Betriebsergebnis von 52.Mill. € einbrachten.

Eine positive Entwicklung gab es in der Klasse der 500 cm³ Maschinen die ein globales Wachstum von 1,4%. Verzeichneten. Zu den Säulen dieses besonderen Wirtschafts-Erfolges trugen die Supersportmotorräder der Modelle Panigale und Multistrada bei.

Das Modell Panigale mit einem Marktanteil von 25% wurde zum meistverkauftesten der Welt. Und seit 2003 verbuchte die Multistrada-Familie mit der neuen 950S und der überarbeiteten Enduro den höchsten Wert verkaufter Motorräder für die Ducati Motor Holding.

Fotocredit: Ducati

Scroll to top