Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Schwerer Sturz

Schwerer Sturz endet tödlich

Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich am vergangenen Dienstag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ein schwerer landwirtschaftlicher Unfall, an dessen Folgen am Freitag ein 75-Jähriger starb.

“Ein 75-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land war am 25. Februar 2020 gegen 10:30 Uhr mit dem Aufladen von Pferdemist auf seinen PKW-Anhänger beschäftigt. Dafür legte er eine Holzplanke als Auffahrtsrampe zum Einachsanhänger. Er fuhr dann mit einer vollen Scheibtruhe hinauf und wollte diese auf der Ladefläche des Anhängers abstellen. Dabei dürfte er das Gleichgewicht verloren haben, stürzte von der Holzplanke etwa einen halben Meter tief und schlug mit der rechten Seite des Kopfes am Asphalt auf. Seine 70-jährige Lebensgefährtin, die zu dem Zeitpunkt ca. zehn Meter entfernt eine weitere Scheibtruhe mit Pferdemist befüllte, wurde auf den Unfall aufmerksam, leistete “Erste Hilfe” und verständigte die Rettung. Der Mann wurde in das Klinikum Wels eingeliefert, wo er am 28. Februar 2020 an den Folgen seiner Kopfverletzungen verstarb,” berichtet die Polizei.

Bericht: www.laumat.at

Scroll to top