Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
0

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gunskirchen

Ein leicht versetzter Frontalcrash hat Sonntagmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) fünf Verletzte gefordert. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei standen im Einsatz.

Der Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagmittag auf der L1250 Bichlwimmer Straße, Bichlwimm, Hof, im Gemeindegebiet von Gunskirchen auf der dortigen Brücke über den Riethaler Bach. Zwei PKW kollidierten leicht versetzt frontal.
“Eine 34-Jährige aus dem Wels-Land lenkte am 30. Oktober 2022 gegen 11:30 Uhr ihren PKW auf der L1250 Bichlwimmer Straße Richtung Gunskirchen. Kurz vor der dortigen Brücke über den Grünbach in der Gemeinde Gunskirchen kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 31-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. In dessen PKW befanden sich neben seiner 31-jährigen Ehefrau noch die beiden Kinder im Alter von einem und vier Jahren. Die 34-Jährige und der 31-Jährige verletzten sich unbestimmten Grades – die beiden Kleinkinder blieben unverletzt – wurden allerdings zur Beobachtung ebenfalls in das Klinikum Wels eingeliefert”, berichtet die Polizei.
Die fünf Insassen der Fahrzeuge mussten nach dem Unfall vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt werden. Die insgesamt fünf Unfallbeteiligten erlitten laut Rettungsdienst leichtere Verletzungen und wurden nach der Erstversorgung am Unfallort ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch, unterstützte den Abschleppdienst bei der Bergung des Unfallfahrzeuges beziehungsweise stellte das zweite Fahrzeug für den Abtransport durch das Abschleppunternehmen auf einem nahegelegenen Platz bereit.

Die L1250 Bichlwimmer Straße war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von etwa einer Stunde gesperrt.

Hinterlasse eine Nachricht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to top